Regelmässig oder spontan

unsere Region kennenlernen

 

Die Vereinigung (VPA) ist ein Zusammenschluss von wanderfreudigen pensionierten Männern aus Aesch oder der näheren Umgebung. Man kann wöchentlich, spontan mitgehen. Sie steht allen Interessierten gegen einen bescheidenen Mitgliederbeitrag offen.

Die Vereinigung wurde im Jahr 1965 gegründet.

Die Wanderer treffen sich jeden Donnerstag zu einer Wanderung, hauptsächlich im Gebiet des Tarifverbundes Nordwestschweiz. Sie durchwandern in 3 Gruppen abwechslungsweise das Baselbiet, das Schwarzbubenland, das Fricktal, den Jura und das angrenzende Elsass oder das Markgräflerland.

Die Wanderungen werden durch den Wanderleiter und die Tourenleiter organisiert und in einem 2-monatlichen Wanderprogramm festgehalten. Ferner werden jährlich eine Wanderwoche und ein Tagesausflug mit den Partnerinnen angeboten.

Sportlich fitte Pensionierte marschieren zügig in der ersten Gruppe, etwas ruhiger gewandert wird in der zweiten Gruppe und eher gemütlich wird in der dritten Gruppe gewandert. Das Zvieri wird in einem Restaurant eingenommen.

Die VPA bemüht sich offen zu sein für Neuerungen und bei den Wanderungen sich mit Freude und Verständnis der Umwelt und der Natur zuzuwenden. Oft herrscht auch Freude über die eigene, verbliebene Leistungsfähigkeit.

Als Dank und Anerkennung für den jahrelangen Einsatz für Pensionierte wurde dem VPA von der Einwohner- und Bürgergemeinde Aesch der Kultur-, Sozial- und Sportpreis 2012 verliehen.

 

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann verwenden Sie unser Kontaktformular